Wandel auf ganzer Linie

Das Unternehmen STÜBBE aus Ostwestfalen steht für mehr als 60 Jahre Kompetenz im Umgang mit Kunststoff. Der international agierende Hersteller von Pumpen, Armaturen sowie Mess- und Regeltechnik entwickelt mit rund 250 Mitarbeitern aus Kunststoffen robuste Lösungen für das Handling von aggressiven Medien und Chemikalien in anspruchsvollen Anwendungen und Umgebungen.

Das Unternehmen befindet sich in einem umfassenden Aufbruchs- und Veränderungsprozess. Zentrales Unternehmensziel der kommenden Jahre ist dabei die Weiterentwicklung des Unternehmens vom Komponentenhersteller zum System- bzw. Lösungsanbieter. Darüber hinaus entschied man sich, mit einer neuen Pumpengeneration bislang unbekannte Märkte und Branchen zu erschließen. Durch die Herausforderungen der sich verändernden Rahmenbedingungen im B2B-Geschäft wurde ein ganzheitlicher Markenentwicklungsprozess initiiert. STÜBBE beauftragte uns, die Prozesssteuerung zu übernehmen sowie wichtige strategische Grundlagen und kreative Lösungen zu erarbeiten.

Als Grundlage für die folgende Markenstrategiearbeit haben wir gemeinsam mit der Geschäftsführung die Unternehmensvision bzw. die langfristige Perspektive für das Unternehmen STÜBBE konkretisiert. Basis hierfür war die vorhandene Unternehmensstrategie. Was für ein Unternehmen wird STÜBBE in fünf Jahren sein? Wie wird es sich anfühlen, bei STÜBBE zu arbeiten? Wie wird die Zukunft gestaltet?

Um einen kundenzentrierten Prozess aufsetzen zu können, stand insbesondere der Aufbau eines umfassenden Kundenverständnisses zu Beginn des Markenentwicklungsprozesses im Fokus. In einem mehrteiligen Workshop setzten wir uns im Projektteam intensiv mit den Zielgruppen auseinander: Wer sind relevante Zielgruppen? Wie unterscheiden sich diese innerhalb der Marktsegmente? Was sind Kauftreiber, Handlungsmotive und Entscheidungsbarrieren? Welche Anforderungen stellen sie an ihre Partner und Dienstleister?

Auf dieser Grundlage und einer 360°-Markenanalyse entwickelten wir die Markenpositionierung. Neben den klassischen Positionierungsbestandteilen erarbeiteten wir vor allem eine medienneutrale, kreative Markenleitidee als Markenkern. Ziel war die Entwicklung eines »griffigen« Markenkerns, der »Bilder« im Kopf der Anspruchsgruppen erzeugen und eine Antwort auf den grundlegenden Sinn des Unternehmens geben sollte. Das scheinbar Unmögliche möglich machen. Grenzen austesten und manchmal auch darüber hinausgehen, Leidenschaft, Neugier und ein gesunder Ehrgeiz, als prägendes Element der Arbeit des Unternehmens, sollten spürbarer Teil der Markenpositionierung werden. Aus dieser Haltung entstanden Markenkern und Markenstory: 

PUSHING BOUNDARIES. REDEFINING STANDARDS.

Ziel der Design-Weiterentwicklung war die Visualisierung der STÜBBE-Markenpersönlichkeit. Mit Hilfe der impliziten Codierung wurde ein Erscheinungsbild entwickelt, das die entscheidenden Merkmale der Persönlichkeit in Designdimensionen (Sensorik, Symbolik, Story und Sprache) übersetzt.

Das Ergebnis ist ein Corporate Design, das neben einer klaren, starken Formen- und Farbsprache eine visuell strukturierende Führung nutzt, die verstärkt Bilder von Umgebungselementen und Naturgewalten einsetzt, um die Markenpersönlichkeit zu illustrieren und somit zu emotionalisieren. Jedes Designelement spiegelt eine Facette der STÜBBE Markenpersönlichkeit wieder. Zusammen ergeben sie ein einprägsames und wiedererkennbares Markenmuster.

Kundenorientierung und ein exzellentes Markenerlebnis standen bei der Entwicklung der Corporate Website im Fokus. Ziel war es, durch gute Usability und Aufbereitung der Inhalte die unterschiedlichen Anspruchsgruppen mit maximal drei Klicks zur jeweiligen Zielseite zu führen. Grundlage dafür waren unter anderem User Personas, die Aufschluss über das Nutzerverhalten und die individuellen Anforderungen an die Website gaben.

Hier geht's zur Website.

Herzstück der vertriebsoptimierten Landingpage für die neue Pumpengeneration
X-CLASS ist die interaktive Darstellung und Erklärung der Pumpe. Die visuelle Umsetzung führt zu einem schnellen Verständnis der neuen Technologie für unterschiedliche Anspruchsgruppen.

Hier geht's zur Landingpage.

Um den Mitarbeitern das neue Selbstverständnis und die Markenwelt von STÜBBE nahezubringen, veranstalteten wir einen Markentag. Neben Vorträgen zum Thema Marke, einem Einblick in den Entstehungsprozess und der Vorstellung des neuen Markenauftritts wurden alle Mitarbeiter eingebunden und somit Teil der Veranstaltung. Der Markentag war Auftakt für eine intensive Auseinandersetzung mit der Marke und ein erster wichtiger Schritt für ein gemeinsames Commitment zur Neuausrichtung.

Die externe Vorstellung der neuen Unternehmensmarke erfolgte auf der Leitmesse für Prozesstechnologie ACHEMA in Frankfurt. Wir entwickelten das Form-, Farb- und Materialkonzept für den Messestand, der in Zusammenarbeit mit CONFORM aus Bielefeld umgesetzt wurde. Kernstück war die Präsentation der neuen Unternehmensmarke und der neuen Pumpengeneration X-CLASS.

Projektübersicht (Auszug):

  • Customer Understanding-Workshops
    (Customer Journeys, Touchpoint-Mapping etc.)
  • Unternehmensvisions-Workshop
  • Markenstrategie (Markenpositionierung & kreative Leitidee)
  • Leistungs- und Wertschöpfungskette
  • Corporate Design-Entwicklung
  • Fotoshooting
  • Kommunikationsgrundlagen (Content Strategie & Messaging Board)
  • Go2Market-Strategie X-CLASS
  • Kommunikationskonzept X-CLASS
  • Produktfilm / Animation X-CLASS
  • Landingpage X-CLASS
  • Corporate Website
  • Messestand
  • Markentag und Brandbook
Document: x px (@x) - pos: