Mit "Warum kaufen wir?" hat Paco Underhill einen modernen Klassiker der Konsumpsychologie geschrieben. In mittlerweile 27 Sprachen übersetzt, greift Underhill Themen aus Neuromarketing, Entscheidungstheorie und multisensualem Marketing auf. Dabei bleibt er leicht verständlich und bietet kurze Einblicke in Forschungsmethoden, wie das Eye Tracking, die Lust auf mehr machen...

› zum Artikel

Wer sich mit Markenführung beschäftigt, stößt unweigerlich auf den goldenen Kreis der Markenführung. Simon Sinek erklärt hier, wieso für erfolgreiche Marken die...

› zum Artikel

Der Tastsinn ist der früheste Sinn des Menschen. Er entwickelt sich schon bevor wir sehen, hören oder riechen können. Kein Wunder, dass wir unsere Welt sprichwörtlich durch unseren Tastsinn begreifen. Der Leipziger Forscher Martin Grunwald...

› zum Artikel

Was wäre das Internet nur ohne all die niedlichen Videos und Bilder von kleinen Tieren? Mit Sicherheit weniger interessant und auch weniger zuträglich für unsere Konzentration. Zumindest behauptet das der japanische Forscher Hiroshi Nittono von...

› zum Artikel

Kaum ein Begriff aus der IT ist so in unseren täglichen Wortschatz integriert worden wie das Multitasking. Was zuerst nur von Computern erwartet wurde, ist mittlerweile auch in der täglichen Arbeitswelt selbstverständlich und Voraussetzung, um...

› zum Artikel

Fast jeder hat schon einmal im Onlineversand ein Produkt bestellt und die dazugehörigen Rezensionen gelesen. Aber nicht nur hier, sondern auch in anderen Bereichen unseres alltäglichen Lebens begegnen uns Empfehlungen von anderen, die Einfluss...

› zum Artikel

Ein wunderbares Video von Dan Ariely, in welchem er sehr deutlich macht, dass die Idee vom Homo Oeconomicus doch nur eine Idee und nicht Realität ist, findet ihr hier.

Dan Ariely ist...

› zum Artikel

Handyvertrag, Stromanbieterwechsel oder Steuererklärung: Formulare sind unweigerlich mit unserem Leben verknüpft. Trotz dieser engen Bindung an unseren Alltag will sich keine Sympathie einstellen. Formulare sind ein notwendiges Übel, es stresst...

› zum Artikel

Und? Erkannt? Wir lesen diese simple Abfolge von Silben und schon haben wir den Jingle für McDonalds im Ohr. Jingles, oder auch Sound Logos gehen ins Ohr – und da bleiben sie auch. Gute Jingles sind Ohrwürmer, die uns oder je nach...

› zum Artikel